Landesmeisterschaft IPSC Rifle in Kurzwaffenkaliber LV5/LV7

Und gleich noch ein Artikel hinterher – wenn ich schon mal dabei bin! ­čśë
Heute schoss ich die Landesmeisterschaft IPSC Rifle in Kurzwaffenkaliber der beiden LV5 und LV7 in Philippsburg. Ein kleines, aber dennoch feines Match! Die Starterzahl war heute relativ ├╝berschaubar, so da├č wir mit unserer Drei-Mann-Squad (!) z├╝gig Stage um Stage schiessen konnten.
Die Stages hatten zwischen 5 und 20 Schuss und die Distanzen lagen zwischen 2m und 25m. Ziele waren dieses mal nur Plates, Popper und 2/3-Scheiben. Der Schwierigkeitsgrad war nicht sehr hoch, die Stages machten aber trotzdem viel Spa├č. Ich fand die Mischung aus Speed und Pr├Ązision sehr gelungen. Man musste sich immer bewegen um die fl├╝ssig aufgebauten Stages zu absolvieren. Dieses Mal funktionierte mein XR15 zwar deutlich besser, aber auf zwei Stages hatte ich doch wieder einen “Einzellader”. Ich muss mir einfach angew├Âhnen, nach jeder Stage die Auszieherkralle zu ├╝berpr├╝fen. Nachdem ich das machte, hatte ich auch keine St├Ârungen mehr und konnte fl├╝sssig und schnell schiessen. Sehr gut bew├Ąhrt hat sich heute die neue Kombination aus Kahles K16i und meinem neuen Leupold Delta Point auf 45┬░ – die Wechsel von weiter Scheibe – Glas auf 2 bis 3-fach, nahe Plates – Delta Point gelang mir auf Anhieb sehr intuitiv. Das werde ich ab sfort auch bei der “echten” Rifle einsetzen!
In der Endabrechnung schaffte ich, trotz der zwei St├Ârungsstages, den dritten Platz Overall und nach der LV7-Rechnung den Landesmeister 2013! ­čÖé
HIer noch ein Bild der Liste:

Area 5 and 7 Rifle KW 2013
Area 5 and 7 Rifle KW 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.