IPSC Landesmeisterschaft LV5 2016 – Test Minor oder Major?

Da bei der kommenden EM (noch) nach der Regel Revolver maximal 6 Schuss, dann Reload geschossen werden wird, stellt sich mir momentan die Frage, was mache ich? Gehe ich zurück auf den 586 und schieße wieder Major? Nehme ich den (nun gewohnten) 929 und schieße 6 Minor? Es gäbe für beide Möglichkeiten Argumente für und wieder – aber was passt mir am besten?

Für Major sprechen die höhere Punktzahl bei Randtreffern und daß Popper auch fallen, wenn sie mal etwas tiefer getroffen werden. Auch besteht keine Gefahr, daß “aus versehen” einmal mehr als 6 Schuss abgegeben werden und die Präzision des 586 ist einen Hauch besser. Für Minor und den 929 sprechen die Möglichkeit der schnelleren Schussfolge durch den reduzierten Rückstoß, die Möglichkeit, z.B. bei Ãœbertriggern oder einem Zündversager einen zusätzlichen Schuss zu haben, ohne die Trommel einmal komplett durchtriggern zu müssen. Gegen Minor sprechen die reduzierten Punkte.

Letztendlich kann man das ewig hin und her rechnen und abwägen – ein Test muss her! Beste Gelegenheit bot am Wochenende die LM IPSC LV5 – 10 Stages mit Strong Hand, Weak Hand, kurzen, schnellen Scheiben, (etwas) weiteren, teilweise mit No-Shoot abgedeckten Scheiben und dem einen oder anderen Stahl. 4 Schützen hatten Major gewertet, ich probierte 6 Minor aus dem 929. Kurz – es ging auf. Auch wenn ich teilweise deutlich Punkte abgeben musste (teils auch durch eigene Schludrigkeit), so war ich doch bis auf eine Stage immer schneller als alle anderen und konnte so die verlorenen Punkte kompensieren. Vermutlich wird es noch einen Test an der DM geben aber so wie es momentan für mich aussieht, bleibe ich bei Minor und werde dann eben entsprechend Gas geben. Liegt mir eh mehr! (an der Präzision muss ich dann eben noch feilen…)

Stay tuned…

2016 IPSC Landesmeisterschaft LV5 results2016 IPSC Landesmeisterschaft LV5 stageresults

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.