Top Wheelgunner Trophy Wintergames 2015 Babenhausen

Ein sehr abwechslungsreiches und forderndes Match hatten Günther, Gegge und ihr Team da wieder aufgebaut! 10 Stages, mindestens 187 Schuss und das Ganze in 4 Stunden zu schiessen. Tough! Aber perfekt organisiert und dadurch reibungslos. So muss das sein! Ich schoss den 929, der ja nach aktueller deutscher Wertung in Standard zugelassen ist.

In der TWT wurde beschlossen, daß in der laufenden Saison 14/15 die 8er aber nach wie vor noch in Open gewertet werden. War mir aber egal, da ich beschlossen habe, dieses Jahr konsequent nur den 8er zu schießen. Insgesamt lief das Match sehr gut für mich (von ein paar kleineren Fehlern “zwischen den Ohren” einmal abgesehen). Einmal hatte ich auch viel Glück – bei einer Ãœbung war gefordert, daß eine bestimmte Sequenz weak-hand only zu schiessen sei (strong hand sollte dabei ein Seil halten/ziehen). Ich habe die drei Schuss leider mit der falschen Hand angegeben. Eigentlich drei Ablauffehler. Aber mein Glück war, daß der Schreiber die Zeit nicht aufgeschrieben hatte und als es festgestellt wurde, hatte der RO den Timer schon wieder für die nächste Stage genullt… Reshoot…. 🙂 Der lief dann auch um einiges besser und ich habs geschafft, ohne Ablauffehler durchzukommen…
Das Highlight gestern war für mich diese Stage:

Stage 6 Wintergames TWT
Stage 6 Wintergames TWT

Der Plan war, innerhalb der ersten Sequenz von 7 Sekunden, die ersten 8 Scheiben beschossen zu haben (16 Schuss + Reload!) um dann in der zweiten Sequenz den Rest zu schießen. Tough, aber machbar… Und es hat tatsächlich geklappt! Stagewin mit einem Hitfaktor von 7,58! Ich glaube, das war der höchste Hitfaktor, den ich je in einem Match mit dem Revolver geschossen habe!

Hier das Video:

…und hier noch die Ergebnisse:

TWT Wintergames 2015 Overall

TWT Wintergames 2015 Stage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.